UA-136771992-1

 

 

Hier finden Sie Ihre UWG - Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020


Fotos klick

Platz 1 - Liste 8

Platz 1 - Liste 8

Koppitz Timo

Über mich ... Marktgemeinderat, Realschullehrer in Höchberg, Schulbuchautor, Lehrauftrag Uni Würzburg, geb. 1977, verheiratet, 2 Kinder, Via Bastia 13.

MITEINANDER ...sowohl für die ältere Generation (z.B. DERAG-Zentrum) wie auch für junge Familien bezahlbaren Wohnraum bereitstellen.

UNABHÄNGIG …ist für mich kommunal die ehrlichste Politik. ...die Gemeinde hält die Fäden in der Hand, z.B. bei der Innenentwicklung Nahversorgung im Altort durch einen Dorfladen!

KONSTRUKTIV …Radwege schaffen und gleichzeitig mehr Parkraum innerorts anbieten.

VERNÜNFTIG ...Spielplätze am Hexenbruch qualitativ ausbauen und Begegnungsräume für Senioren begründen, z.B. mit einem Repair-Cafe im DERAG-Zentrum.

Platz 2 - Liste 8

Platz 2 - Liste 8

Halsch Matthias

Über mich ... Vertriebsleiter, Ing. Maschinenbau, Wirtschaft (FH), Martin- Luther-Str. 14, geb. 1965, verheiratet, 2 Kinder.

Ich lebe mit meiner Familie schon knapp 15 Jahre in Höchberg. Als "Hexenbrüchler" ist mir besonders die Entwicklung unseres Ortsteiles wichtig.

Verkehrsbelastung am Hexenbruch minimieren.

Ausbau sicherer Radwege vom Hexenbruch nach Würzburg, zum Waldsportplatz und zur Mehle.

Sinnvolle Lösung für das DERAG-Zentrum. Mein Vorschlag: Wohnen im Alter

Raus aus der Anonymität am Hexenbruch. Das Miteinander muss wiederbelebt und gefördert werden.

Verbesserung der Busfahrpläne und Taktungen für den Hexenbruch und ganz Höchberg

Ausbau der Freizeitmöglichkeiten in Höchberg.

- MITEINANDER - UNABHÄNGIG

- KONSTRUKTIV - VERNÜNFTIG

Platz 3 - Liste 8

Platz 3 - Liste 8

Bauer Eva

Über mich:... Apothekerin, geb. Guckenberger, geb. 1990, verheiratet, Heidelberger-Str.

Da Höchberg schon immer meine Heimat ist, möchte ich mich mit

E hrlichkeit

V erantwortungsbewusstsein

A ktiven Handeln

für die Jugendlichen und jungen Familien in Höchberg einsetzen.

Miteinander und unabhängig

Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Platz 4 - Liste 8

Platz 4 - Liste 8

Lobenhofer Magnus

Über mich ... Abteilungsleiter, Informationstechnologie, Finanzdienstleistungen, Grundweg, geb. 1972, verheiratet, 1 Kind

Höchberg muss lebenswert und sympathisch bleiben. Ich setze mich unabhängig von Parteipflichten dafür ein, dies gemeinsam durch ausgewogene und nachhaltige Maßnahmen für Infrastruktur, Gewerbe, Verkehr, Umwelt, Soziales, Kultur und Gastronomie sicherzustellen.

Weiterentwicklung von Radwegen, Buslinien, Spielplätzen, Lärmschutz.

Festigung des örtlichen Mittelstandes und der Einkaufsmöglichkeiten v.a. in der Nahversorgung.

Berücksichtigung des Bedarfs von Familien und vor allem Senioren.

Sicherstellung der Wege- und Straßensanierung, Erhaltung und Pflege von Grünflächen und Naturwegen.

Und zwar durch vernünftige und konstruktive Lösungen !

Platz 5 - Liste 8

Platz 5 - Liste 8

Rom Hildegard

Über mich ... aufgewachsen am Hexenbruch, jetzt Jägerstraße_10 im Altort. Erzieherin, Fachkraft "Sprach-Kita". geb. 1969, verheiratet, 2 Töchter

Über 20Jahre war ich Erzieherin im Kindergarten im Wiesengrund, davon 7 Jahre als Leiterin der Kinderkrippe.

In dieser Zeit haben mich viele Höchberger Familien kennen gelernt. Ihre Wünsche und Bedürfnisse liegen mir sehr am Herzen.

Deshalb setze ich mich ein für unsere Kinder und Familien und für alle, die in Beruf und Ehrenamt für das Wohl der Kinder sorgen.

Platz 6 - Liste 8

Platz 6 - Liste 8

Guckenberger Martin

Über mich ... Handwerksmeister, Seeweg 11, geb. 1957, verheiratet, 3 Kinder

Als selbständiger Handwerksmeister und Gründungsmitglied der Werbegemeinschaft liegt mir als Ur-Höchberger daran, unseren Wirtschaftsstandort für Jung und Alt zu festigen und dessen Zukunft, sowohl im Altort, als auch am Hexenbruch zu sichern.

Handel und Gewerbe müssen auch in Zukunft ein fester Bestandteil für das Wohnen, Leben und Wachstum in unserer Marktgemeinde Höchberg sein.

Miteinander reden

Unabhängig entscheiden

Konstruktiv tätig

Vernünftig handeln

Platz 7 - Liste 8

Platz 7 - Liste 8

Roos Ludwig

Über mich ... Medizinisch Technischer Radiologie Assistent an der Uni Klinik, Lehrkraft an der staatl. Berufsfachschule für MTA, ehemals 20 Jahre Vorsitzender der Musikfreunde, Beisitzer im Partnerschaftsverein, Sonnemannstraße, geb. 1956, verheiratet, 1 Tochter

Für mich als gebürtiger Höchberger gilt: etwas zu bewegen, heißt nicht nur reden und versprechen, sonder durch aktives Tun Veränderungen und Visionen voran zu treiben. Deshalb braucht Höchberg tatkräftige und kreative Bürgerinnen und Bürger, die sich der Herausforderung stellen und zum Wohle der Gemeinde Verantwortung übernehmen,

Umgestaltung des DERAG-Zentrums mit ärztlicher Versorgung und altersgerechten Wohnungen.

Entzerrung der Verkehrssituation in allen Ortsteilen.

Ausbau der Fahrradwege.

Förderung von Regenwassernutzung und alternativen Energien.

Platz 8 - Liste 8

Platz 8 - Liste 8

Dr. Sabah Aqeel

Über mich ... Orthopädie, Unfallchirurg, Wiesenweg 13, geb._1972, verheiratet, 2 Kinder

Übersetzer für die Gemeinde bei der Flüchtlingsunterkunft

Unabhängig Die medizinische Versorgung in Höchberg sicherstellen, bzw. am Hexenbruch ausbauen, z.B. am DERAG-Zentrum.

Vernünftig Ideen für Familien mit Kindern erarbeiten und durchsetzen.

Miteinander In Höchberg zu leben funktioniert sehr gut. Die Integration aber weiter voran treiben.

Konstruktiv Die Sportanlagen sanieren und verbessern. z.B.: Tennisanlage.

Platz 9 - Liste 8

Platz 9 - Liste 8

Held Oliver

Über mich ... Technischer Verwaltungsbeamter bei der Regierung von Unterfranken, Mehlenweg 4, geb. 1965, verheiratet, 2 Kinder.

Organist in der Kirchengemeinde St. Norbert/Hexenbruch und auch in anderen Kirchengemeinden.

Meine Ideen und Ziele:

Verbesserung des Verkehrsflusses u.a. durch ein abgeändertes Parkraumkonzept und zeitweise Aufhebung der Schaltung der Lichtsignalanlagen Aschaffenburger-, Haupt- und Münchner-Straße.

Zusätzliche Verbesserung des Verkehrsflusses durch sinnvolle Einbahnstraßenregelungen, z.B. in den Bauquartieren Martin-Wilhelm-Straße / Albrecht-Dürer-Straße / Allerseeweg. Ausbau des Radweges soweit aufgrund der beengten räumlichen Situation möglich.

Sportanlagen im Bedarfsfall sanieren und ausbauen; Integration weiter voran treiben, sozialer Wohnungsbau in Gemeindehand für Familien mit Kindern.

Schaffung von Räumlichkeiten für eine verbesserte Nahversorgung im Altort und am Hexenbruch; dies betrifft auch einen Getränke- und Drogeriemarkt. Bereits vorhandene Grünanlagen intensivieren und bei Bedarf Schaffung von Begegnungsflächen für Jung und Alt.

Platz 10 - Liste 8

Platz 10 - Liste 8

Langhirt Peter

Über mich ... Industriemechaniker, Mitglied bei der Freiw. Feuerwehr, Via Bastia 18, geb. 1979, verheiratet, 2 Kinder

Miteinander - arbeiten wie ich es von der Höchberger Feuerwehr kenne. - Begegnungsorte etablieren - Treffpunkte für Jung und Alt schaffen.

Unabhängig - ohne Partei und trotzdem für Höchberg sinnvolle Politik unterstützen.

Konstruktiv - für ein familienfreundliche Entwicklung Höchbergs eintreten, ohne dabei die ältere Generation zu vergessen!

Vernünftig - Ausbau der schnellen Mobilfunknetze in allen Bereichen Höchbergs.

Platz 11 - Liste 8

Platz 11 - Liste 8

Dill Michael

Über mich ... verheiratet, 1 Kind, geb. 1978, wohnhaft Im Roth, Leiter Digital-Prozesse

Zeit meines Lebens wohne ich am Hexenbruch. Natürlich ist mir mein Ortsteil wichtig, aber ich bin zuerst "Höchberger". Der ganze Ort und seine Menschen liegen mir am Herzen.

Zusammenarbeit ist mir besonders wichtig. Der Ort ist seit meiner Jugend etwas mehr zusammen gewachsen, aber wir können das Zusammenleben alle noch besser gestalten.

Anonymität überwinden ist eines meiner größten Ziele. Wir leben Tür an Tür, aber wir reden nicht miteinander. Wir müssen, besonders am Hexenbruch, mehr Plattformen für den Austausch und das Miteinander bieten.

Unabhängigkeit ist mir wichtig, das bedeutet: unabhängig von Parteibüchern meine Entscheidungen treffen, mit allen gerne diskutieren und gute Vorschläge unterstützen. In der Kommune sollen Menschen Politik machen, nicht Partelen.

Platz 12 - Liste 8

Platz 12 - Liste 8

Koppitz Carolin

Über mich .. Grundschullehrerin, Trainerin, geb. 1975, verheiratet, 2 Kinder, Via Bastia 13.

Bildung und Förderung für die Kinder in Höchberg sichern.

Betreuungssituation für Familien mit kleinen Kindern konstant weiter ausbauen.

Sportförderung und Sportangebote sowohl für Kinder wie auch Senioren ausbauen.

Fahrradfreundlichkeit unserer Gemeinde stetig vorantreiben.

Platz 13 - Liste 8

Platz 13 - Liste 8

Frenz Oliver

Über mich ... Architekt, Martin-Wilhelm-Str. 41, geb. 1973, verheiratet, 3 Kinder

Miteinander - Realisierbare Ziele stehen bei mir im Fokus, Nur gemeinsam können wir uns gegenseitig stärken.

Unabhängig - Mit Mut und Engagement erreichen wir unsere Ziele. Unsere Ideen entwickeln wir im Interesse der Höchberger Bürgerinnen und Bürger weiter,

Konstruktiv - Ausbau und Verbesserung der Verkehrssituation für Fußgänger und Radfahrer.

Vernünftig - Weiterentwicklung von Mehr-Generationen-Lösungen ( Wohnen, Freizeit, Arbeiten)

Platz 14 - Liste 8

Platz 14 - Liste 8

Nickel Stefan

Über mich ... Marketingleiter, Insta-Follower von Arnold Schwarzenegger, Tony Hawk, Backstreet Boys (meine Jugend;-), geb. 1973, verh. 2 Kinder, Allerseeweg am Hexenbruch

Für den Schnellleser: Diese 11 Worte treiben mich: Hexenbruch-Offensive...Zweiklassengesellschaft...Stolpergefahr...10.Jahres-Sanierungsplan...keine Spassveranstaltung...I Love Altort u. Hexenbruch

Für den Leser mit Zeit: Ich bin seit 2016 wieder in der Heimat und möchte mich nun in unserem Ort engagieren. Was ich ganz gut beherrsche sind Projekte zu starten, zu steuern, für die Finanzierung zu sorgen und bei allem realistisch zu bleiben.

Mein Einsatz für 5 Themen: Für eine Modernisierungsoffensive am Hexenbruch über die kommenden 10 Jahre, d.h. Fixierung eines Sanierungsplan im Gemeinderat für unsere Infrastruktur bei Straßen (auch Privatstraßen). Tiefbau, Gas u. Trinkwasser. Übrigens; das Thema ist ein Leuchtturmprojekt weil a) hohe Kosten und b) langfristige Planung. Fakt ist allerdings; Kopf in den Sand ist keine Lösung!

Mehr Gleichberechtigung bei der Verteilung der Finanzmittel.

Mehr Rechtssicherheit bei sogenannten Privatwegen.

Für ein modernes Höchberg -unkonventonell, kreativ, pragmatisch. Für Familien und Senioren.

Für alle Backstreet Boys Fans im Altort und am Hexenbruch.

Platz 15 - Liste 8

Platz 15 - Liste 8

Fiederling Konstanze

Über mich ... Gymnasiallehrerin, geb. 1972, verheiratet, 1 Kind

Verbesserung der fußläufigen Lebensmittelversorgung im Altort,

Kluge Verkehrskonzepte für ganz Höchberg - Parkraum und Fahrradangebotsstreifen ausbauen,

Sportförderung und Sportangebote sowohl für Kinder wie auch Senioren ausbauen,

Bildungangebote stärken,

Platz 16 - Liste 8

Platz 16 - Liste 8

Held Lukas

Über mich... Angehender Hofelfachmann, geb. 2001, Mehlenweg_1

Meine Beweggründe: - EInsatz für meinen Heimatort

- Erkennen was Höchberger beschäftigt,

- breiteres Meinungsspektrum im Gemeinderat vertreten.

-erste politische Schritte auf kommunaler Ebene

Meine Ziele: - Höchberg weiterhin für Jung und Alt lebenswert gestalten.

- bessere Kontrolle des Verkehrs in der Hauptstraße.

-Verbesserung der Transportmöglichkeiten für Senioren,

-mehr Transparenz für Bürger in der Kommunalpolitik

Platz 17 - Liste 8

Platz 17 - Liste 8

Frenz Eva

Über mich:... Dipl. Betriebswirtin, Martin-Wilhelm-Str. 41, geb._1978, verheiratet, 3 Kinder

Nur unsere klaren Werte schaffen Vertrauen.

Durch planvolles und strukturiertes Vorgehen können wir Höchberg voran bringen.

Unsere Zusammenarbeit basiert auf gegenseitigem Respekt.

Gemeinsam erarbeiten wir praktikable Vorschläge für Höchberger Bürgerinnen und Bürger.

Verbesserung des Freizeitangebotes, z.B. Ausbau des Mainland - Freibades.

Weiterentwicklung der Einkaufsmöglichkeiten.

Platz 18 - Liste 8

Platz 18 - Liste 8

Apell Volker

Über mich ... Orthopädie und Unfallchirurg, Am Malbaum 3, geb._1975, verheiratet, 3 Kinder

Miteinander Höchberg gestalten!

Unabhängig von Wahlideologien Lösungen für bestehende Probleme erarbeiten.

Konstruktiv die Zukunft unserer Gemeinde entwickeln.

Vernünftig ist jede Entscheidung die nach einer beherzten Diskussion getroffen wurde.

Platz 19 - Liste 8

Platz 19 - Liste 8

Reuther Katharina

Über mich; ... Grundschullehrerin, geb. 1982, verheiratet, 3 Kinder, Via Bastia.

Betreuungssituation für Familien mit kleinen Kindern konstant weiter ausbauen.

Weiterentwicklung der Schullandschaft in Höchberg.

Musikangebote für Senioren und Kinder konstant ausbauen und fördern.

Sportförderung und Sportangebote sowohl für Kinder wie auch Senioren ausbauen.

Platz 20 - Liste 8

Platz 20 - Liste 8

Schäfer Sebastian

Über mich: ... Fachgesundheits- und Krankenpfleger, ledig, geb._1981, Oberes Hessental 12

Miteinander reden zeigt die Probleme und Sorgen der Menschen, ob im Altort, Hexenbruch, oder auf der Frankenwarte.

Unabhängig Schaffung einer virtuellen Marktplattform durch die UWG, in der Bürger ihre Probleme offen ansprechen können.

Konstruktiv Entwickeln von zukünftigen Verkehrswegen, Altort / B8, öffentliche Verkehrsmittel und Mobilfunkqualität, Ausbau des Radwegenetzes und Umgestaltung des DERAG-Zentrum zu altersgerechten Wohnungen.

Vernünftig Über Parteigrenzen hinaus andere Meinungen hören und mit Ihnen einen gemeinsamen Weg finden.

1. Ersatz - Liste 8

1. Ersatz - Liste 8

Prof. Hewig Johannes

Miteinander-Unabhängig -Konstruktiv-Vernünftig